COACHING VON TEAMS UND GRUPPEN

Erfolg und Misserfolg in größeren Projekten sind immer eine Sache des Zusammenspiels – im Kernteam oder über Bereichsgrenzen und Hierarchien hinweg. Komplexe Probleme lassen sich deshalb nicht lösen, wenn die Aufmerksamkeit nur auf Teilaspekte oder Einzelpersonen gerichtet ist.

Zielsetzung

Im Rahmen von BTC werden Störungen innerhalb des vielfältigen Beziehungs- und Kommunikationsgeflechts aufgespürt und gezielt mit allen Beteiligten bearbeitet. Durch Veränderungen der Kommunikation, der Problemlösungs- und Konfliktkultur sowie durch Fokussierung des Denkens auf das gemeinsam Mögliche wird die Grundlage für eine konstruktivere Zusammenarbeit geschaffen und die Kräfte auf die Erfüllung der Aufgabe gebündelt.
Wenn am Ende Freude und Stolz auf das gemeinsam Geleistete und das Gelungene stehen, stärkt der Teamerfolg das Gemeinschaftsgefühl und das Commitment für die Projektergebnisse. BTC mit Teams wirkt über das konkrete Projekt hinaus. Das Erleben gelungener Kommunikation, erfolgreicher Problemlösung und die Erfahrung, gemeinsam viel zu erreichen machen Spaß und Lust auf mehr! Die Zusammenarbeit wird sich dauerhaft verändern!

Methoden

BTC setzt auf die in der Organisation vorhandenen Kompetenzen, Ideen und Potenziale und hilft, diese lösungsorientiert zu nutzen. Die bei der Arbeit mit Gruppen eingesetzten Methoden sind vielfältig und werden passend zum jeweiligen kulturellen, sozialen und inhaltlichen Kontext ausgewählt: Neben klassischen Gruppen- und Moderationsmethoden finden systemisch-konstruktivistische Ansätze sowie Team Coaching-Methoden eine breite Anwendung. Bewährte Team-Methoden zum positiven Umgang mit Widerständen, Konflikten und Krisen werden praxisorientiert eingesetzt, ebenso innovative Methoden zur Modellierung von Strukturen oder Prozesse, wie beispielsweise Organisationsaufstellungen. Daneben werden aktuelle Methoden zur Erweiterung des Lösungsraumes einbezogen, wie beispielsweise das Führungsmodell der Theorie U von Prof. Dr. Otto Scharmer (MIT) oder Design Thinking (d.school Stanford University/HPI Potsdam) zur Lösung von Problemen und Entwicklung neuer Ideen.

Empathie und Leidenschaft, Kreativität und Humor sind immer mit dabei.

Arbeit mit Teams und Gruppen: Projektbeispiele (Auszug)

  • Turnaround eines mehrfach gescheiterten Projektes zur Implementierung eines Warenwirtschaftssystems durch hierarchie- und bereichsübergreifendes Coaching der Projektmitglieder und Stakeholder einer großen Handelskette
  • Team Coaching für drei Geschäftsführer eines Dienstleistungsunternehmens zur Erhöhung der Wirksamkeit der Führungskompetenz und Etablierung eines klaren Rollenverständnisses
  • Transfersicherung für Konzepte zur cross-funktionalen Zusammenarbeit durch Aufbau und Supervision von Großgruppentrainings mittels Train-the-Trainer-Ansatz für 4.000 Ingenieure, Konstrukteure und Einkäufer eines Automobilkonzerns
  • Team Coaching der involvierten funktionalen Manager zur Umsetzung der Ergebnisse eines Value Chain-Optimierungsprojektes einer globalen Fashion-Gruppe
  • Executive Coaching für internationales Dienstleistungsunternehmen (1. und 2. Führungsebene) zur Umsetzung des notwendigen Umbaus der Führungsmannschaft


< zurück